Shunyata Netzverteiler-Modelle

Denali 6000/T

Denali klein2

Der DENALI 6000/T ist mit seinen sechs Steckdosen das Referenzmodell einer Reihe von Produkten, die sich in den Bereichen der Stromaufbereitungstechnik, der Performance und der Wertigkeit einen legendären Status erarbeitet haben. Der einzigartige Tower-Form des DENALI 6000/T  umfasst eine integrierte Basis, Edelstahlfüße, ein Stützsystem für die Kabelhalterung und ist damit das eleganteste Produkt seiner Kategorie. Intern verfügt der 6000/T über speziell angefertigte Massivkupfer-Steckdosen, zum Patent angemeldete QR/BB™-Module für Hochstromanwendungen und medizinische Filter, die das Rauschen auf bis zu -60 dB (bei 1 MHz) reduzieren. In einer Zeit, in der fünfstellige Preisschilder für Power-Conditioner alltäglich geworden sind, liefert der DENALI 6000/T modernste Klang-Performance, einzigartige Technologien und beste handwerkliche Verarbeitung für einen sehr angemessenen Preis.



Denali 2000/T

denali 2000t 2 B200px 300dpi2

Der DENALI 2000/T ist der zweiteilige Referenz-Stromverteiler von Shunyata Research, der speziell für Hochstromanwen-dungen wie Verstärker, oder andere sensible Elektronik entwickelt wurde. Das Schlüsselmerkmal des DENALI 2000/T ist die zum Patent angemeldete QR/BB-Technologie, die die dynamische Leistung von Hochstromelektronik spürbar verbessert.

 

Venom AMP-1 

AMP1 free B200px
Der VENOM AMP-1 ist ein Single-Outlet-Hochstrom-Stromverteiler mit integrierter CCI™-v3-Rauschunterdrückung. Er ist ideal für Monoblöcke, oder entfernt angeordnete Komponenten. Der AMP-1 wurde mit dem DTCD™-Analysator von Shunyata Research entwickelt, um die momentane Stromzufuhr zu optimieren, die für Spitzenleistungen in Hochstromkomponenten entscheidend ist. Es gibt in ihm keine Schalter, Sicherungen, Spulen oder Transformatoren, die die momentane Stromzufuhr beeinflussen würden. Der AMP-1 ist das ideale Gerät zur Klang-Performance-Optimierung von Hochleistungsverstärkern oder anderen ferngesteuerten Systemkomponenten.

 

 

Die 10 Shunyata Stromgebote

Sigma NR frei B200

1. Die Quelle
So ist die eigentliche Quelle des zum Lautsprecher geführten Musiksignals nicht z. B. ein CD-Player, sondern der modulierte Strom aus der Steckdose. Daher machen sich Veränderungen in der Stromzufuhr immer deutlich bemerkbar.

 
2. Stromzufuhr
Die Maximierung des ungehinderten, momentanen und kontinuierlichen Stromflusses zur Elektronik ist entscheidend für die Leistung der Wiedergabe.


3. Störeinflüsse
Strom ist kein „Fluss“, d.h. eine Störung wird von einem Ende an ein anderes transportiert. Störungen haben einen gewissen „Radius“ an Einfluss auf das System. Den größten Störeinfluss hat das HiFi-System selbst mit seinen vielen Netzteilen!

4. Der Störenfried
Elektronische Netzteile ziehen den Strom nicht linear, wie das bei einer Glühlampe oder einem einfachen Motor der Fall ist. Die Brückengleichrichter und die digitalen Schaltnetzteile im Elektronikbereich ziehen Momentan-Stromstöße von den höchsten und den niedrigsten Spitzen der Sinuswelle ab. Der Vollverstärker bzw. die Endstufe zieht am meisten Strom, ist also der Störenfried für die Quellengeräte schlechthin!


5. Das Netzkabel im System
Um zu verstehen, wie wichtig das Netzkabel ist, muss man die Betrachtungsweise ändern: Es ist nicht der letzte Meter aus der Steckdose, es ist der erste Meter hinter dem Netzteil!


6. Funktion des Netzkabels
Unter der Annahme, dass ein Netzkabel eine äußere Erweiterung der Primärseite eines Netzteiles ist, beeinflussen buchstäblich alle Konstruktionsdetails eines Netzkabels dessen Leistungsfähigkeit. Letztlich sollte ein außerordentliches Netzkabel so konstruiert sein, dass es eine neutrale reaktive Charakteristik hat, was mini- male kapazitive und induktive Eigenschaften bedeutet, so dass es über einen breiten elektronischen Einsatzbereich kompatibel ist und konsistent funktionieren kann.


7. Welches Netzkabel wohin?
Netzkabel haben auch die Aufgabe, die einzelnen „Störquellen“ im HiFi-System zu „filtern“. Je hochwertiger ein Shunyata-Netzkabel ist, desto besser „dämpft“ es diese Störungen. Daher sollte das beste Kabel dem Vollverstärker bzw. der Endstufe gehören.
 

8. Trennen von Verstärker und dem „Rest“ der Anlage

Da Störungen nur einen gewissen Radius haben, ist eine kostenlose Verbesserung Ihres HiFi-Systems leicht mit dem Trennen von Verstärker vom Rest der Anlage auf zwei separate Stromzuführungen zu erreichen. Die getrennten Strom-zuführungen vergrößern den Störabstand!

9. Filtersysteme
Shunyata verwendet in allen Stromverteilern ausschließlich parallele, nicht den ungehinderten Momentan-Stromfluss einschränkende Bauteile und Konstruktionen! Entwürfe, bei denen Transformatoren, Spulen und Symmetrieglieder zur Anwendung kommen, sind allesamt induktiv und beeinträchtigen von Natur aus die momentane Stromzuführung. Dies bewirkt immer einen Verlust an Phasen- und Zeitkohärenz. Auswirkungen sind ein Verlust an wahrgenommener Stimmen- und Musikinstrumenten-Bühne und eine ungewünschte Gesamtverdichtung der Dynamik.

 
10. Immer ein perfektes Stromzufuhrsystem
Exotische Konstruktionen oder Filtersysteme - ob digital, Choke oder andere Konstruktionen - reagieren durch ihr stark induktives Verhalten sehr oft unterschiedlich auf diverse Netzteile. Shunyata-Netzverteiler- und Kabel ergeben immer das erwünschte positive Ergebnis an allen Verstärker- und Gerätekonfigurationen!

 

 

Shunyata Produkte begeistern seit vielen Jahren die Musikwelt
 

"Wir alle, die zum Wiener Philharmonieorchester gehören, freuen uns sehr über die Ergebnisse, die wir mit der Nutzung des Hydra-Systems und der Netzkabel von Shunyata Research in unseren Referenz-Aufnahmestudios erzielen konnten."

Peter Poltun, Manager: Wiener Philharmonieorchester

 
  
"Die Anaconda-Netzkabel haben unser Sonoma-System derartig verbessert, dass wir während des Mastering-Prozesses für den neuen 5.1 SACD-Mix von "The Dark Side of The Moon" diese genutzt haben."

James Guthrie, Producer/Engineer (Pink Floyd), Grammy-Preisträger

 
   
"Wir nutzen jetzt bei unseren Wandlern, bei unserem AES-Router und bei unserem aus B&W 802-Lautsprechern und diversen Verstärkern bestehenden Hauptmonitorsystem die Hydra-Produkte."

Clayton Wood, Senior Engineer: Skywalker Sound

 

   
"Ich kann die Produkte von Shunyata Research nur bestens empfehlen."

Rick Rubin, fünfmal Grammy-nominierter Plattenproduzent

 
 
     
"Bei digitalen Quellen war es nahezu so, als ob wir von 44,1 k / 16 Bit auf 96 k / 24 Bit umgeschaltet hätten. Alle unsere Analogmaschinen, Workstations und die Mischkonsole basieren jetzt auf Shunyata-Equipment."

Andy Jackson, Senior Mastering Engineer: Astoria Studio UK

 
 
     
"Ich würde jeder professionellen Audio/Video-Einrichtung die Produkte von Shunyata Research bestens empfehlen."

Vlado Meller, Senior Mastering Engineer: Sony Music Studios, New York

 
 
     
"Ich kann ehrlich sagen, dass die Shunyata-Netzsysteme voll zu einem soliden, fokussierten und exakten Klangbild beitragen."

Tom Jung, President: Digital Music Products Inc.

 
 
     
"Die Netzprodukte von Shunyata Research haben mir einen äußerst sauberen und transparenten Klang geboten. Nun kann ich mit deren Hilfe Aufnahmen mit vollem Vertrauen prüfen."

Steven Epstein, Producer, 12-maliger Grammy-Gewinner

 
 
     
"Mir fehlen ganz einfach die Worte, um die tiefgreifende Wirkung zu beschreiben, welche die Produkte von Shunyata Research auf das SACD-Erlebnis in unserem Studio hatten."

Jon Truckenmiller, Sr. VP Engineering: Crest National Studios

 
 
     
"Ich bin der Meinung, dass die Shunyata-Produkte ein integraler Bestandteil dafür sind, um kritische Hörsysteme auf ein höheres Niveau zu bringen."

Brett Allen, Studio Manager: Look Out Sound Studios

 
 
     
"Ich brauche nicht mehr nach meinen Equalizern zu greifen, um den Raum für die Details zu finden, die ich jetzt im höchsten Maße habe. Niedrigere Rauschpegel gestatten es mir, „tiefer“ in einen Mix zu gelangen, ohne dabei Leistung an mein Equipment abgeben zu müssen. Es ist vorbei mit kraftlosen Klängen! Es bleibt Musik, die einfach nur gut klingt. Ich möchte jetzt am liebsten von allen meinen Schallplatten neue Originale herstellen."

Phil Demetro, Mastering Engineer: The Lacquer Channel, Toronto

 
 
     
"... das System erzeugt jetzt ein Audiohologramm, das einer Liveaufführung viel näher kommt. Vielen Dank für Ihre Empfehlung dieses ausgezeichneten Produktes."

Doug Munch, New Jersey Philharmonic Orchestra

 
 
     
"Die Shunyata-Produkte sind die effektivsten Wechselstrom (AC)-Produkte, die ich je in meinem System gehabt habe."

Robert Harley, Editor-in-Chief: The Absolute Sound Magazine

 
 
     
"Die leichte Trübung im Klang und das feine Rauschen sind mit der Shunyata-Stromspeisung meiner Komponenten wie verflogen."

Paul Bolin, Contributing Editor: Stereophile Magazine

 
 
     
"Das Hydra Model-8 ist ein fantastisches Produkt."

Michael Fremer, Senior Contributing Editor: Stereophile Magazine

 
 
     
"Jeder Verstärker, den ich an einem Hydra-System ansteckte, erfährt einen wesentlich besseren Klang, als wenn ich ihn direkt an einer Wandsteckdose ansteckte. Großartig!"

Wes Philips, Senior Contributing Editor: Sterophile Magazine

 
 
     
"Das Python Helix-Netzkabel bot einen durchweg klareren und lebendigeren Klang der Musik."

Marc Mickelson, Editor-in-Chief: SoundStage! Magazine

 
 
     
"Die Art und Weise, wie mein Shunyata-Netzsystem die Niedrigpegel-Auflösung der feinsten Aufnahmen erfasste und wiedergab, war toll."

Jeff Fritz, Editor: SoundStage! Magazine

 
 
     
"Audio Research führte im Jahre 2005 umfassende vergleichende Bewertungen mit Shunyata-Produkten durch. Audio Research nutzt auch weiterhin eine breit angelegte Kombination von Netz- und Signalprodukten von Shunyata Research als Referenz bei den eigenen Test-, Vorführ- und Studiosystemen."

Audio Research Corporation

 
 
     
"Wir empfehlen Händlern und ebenso Kunden weltweit die Produkte von Shunyata Research."

Balanced Audio Technology

 
 
     
"Wir empfehlen Kunden und Händlern die Produkte von Shunyata Research."

Bel Canto Design

 
 
     
"Ich bin so von den Ergebnissen beeindruckt, dass ich gleich das Hydra Model-8 bestellet habe, damit es mein gesamtes HT Ensemble mit Strom versorgt."

Dominic Baker, Chief Engineer: Focal/JMLab

 
 
     
"Ken Forsythe von Meridian-America stellte fest, dass die Produkte von Shunyata Research die Leistungsfähigkeit der Meridian Referenz- und Testsysteme tiefgreifend verbesserten."

Meridian-America

 
 
     
"VTL Audio befürwortet die Nutzung von Produkten von Shunyata Research bei den eigenen elektronischen Systemen."

VTL Audio

 
 
     
"Wilson Audio empfiehlt Händlern, Distributoren und Kunden die Shunyata-Produkte und ist ein enger Industriepartner von Shunyata Research geworden."

Wilson Audio

Marken / Shunyata