Wilson Audio

Standlautsprecher
Yvette

Kapitel 5

 

Es ist schon etwas besonderes, wenn ein völlig neuer Lautsprecher von Wilson Audio das Licht der Erde erblickt. Es ist erst der fünfte „komplett“ neue Lautsprecher in der Wilson Historie: Die Yvette. Da stellt sich natürlich die Frage, welchen Platz die Yvette in der Riege der Wilson Modelle einnimmt. Man wird natürlich die Yvette im Vergleich zu Wilsons Kultliebling, der Sophia sehen. Für viele Musikliebhaber und Audiophile war Sophia die erste Erfahrung, die sie mit Wilson hatten. Sophia wurde für ihre einzigartige Kombination von Musikalität und anderen traditionellen Wilson Tugenden wie Dynamik, Auflösung und Bühneabbildung geschätzt. Sie war vor allem leicht mit jedem Verstärker zu treiben. Die neue Yvette ist dieser Tradition  verpflichtet. Aber vielleicht wichtiger ist, dass es seine Kerntechnologie direkt aus dem riesigen Forschungs-und Entwicklungsreservoir, was Wilson mittlerweile zur Verfügung steht zieht. Wilsons neueste Sasha-Serie 2, die Alexia, die führende Alexx haben haben das Yvette-Projekt maßgeblich beeinflusst. Und in vielen Fällen mit identischen Komponenten versorgt. Und wie die Alexx wurde die Yvette auch gleichzeitig neben Dave Wilsons neuem WAMM-Projekt entwickelt.

Yvette ist der fortschrittlichste und musikalisch raffinierte Eingehäuse-Lautsprecher in Wilsons Geschichte.

 

Yvette

Woofer: 1 x 25,40 cm / Paper Pulp
Midrange: 1 x 17,78 cm / Eigenkonstruktion aus Zellulose/Mineralien
Tweeter: 1 x 2,54 cm) / Silk Dome
Empfindlichkeit: 86 dB bei 1 W / 1 m / 1 kHz
Impedanz: 4 Ohm (mind. 2.94 Ohm) bei 1kHz
Frequenzgang: ± 3 dB / 20 Hz - 22,5 kHz / Raumdurchschnitts-Frequenzgang
Mindestverstärkerleistung: 25 W pro Kanal
Gesamtabmessungen:
Höhe – 104,14 cm (ohne Spike)
Breite – 33,6 cm
Tiefe – 50,92 cm
Gewicht: 79 kg

Yvette
Das passt zur Wilson Audio Sophia 3