McIntosh

Vollverstärker
McIntosh MAC7200AC
MAC7200AC


Das Thema Receiver klanglich ernst genommen

Wenn McIntosh mit dem MAC7200 AC nach langer Zeit wieder einen state-of-the-art Hi-End-Receiver präsentiert, darf man sicher sein, dass dieser in jedem Fall den höchsten hauseigenen Verstärker-Ansprüchen gerecht wird. Natürlich steht dieser dann auch klanglich seinen Geschwistern, die ohne UKW-Tuner auskommen müssen, um nichts nach.

McIntosh baut seit den 1950er Jahren AM/FM-Empfänger und gehört seit dieser Zeit zur ersten Liga der Tuner-Hersteller. Der bahnbrechende MR78 von 1972 gilt als Klassiker der High-End-Welt. Im integrierten MW/UKW-Tuner des MAC7200 AC leben diese berühmten Gene weiter, daher empfängt er Radiosender mit unvergleichlicher Klarheit und frei von Rauschen und Verzerrungen. Sein Signalqualitätsmonitor kann die Rauschpegel des ankommenden HF-Signals anzeigen, um einen optimalen Empfang zu unterstützen. Der UKW-Tuner unterstützt  RDS (Radio Data System) und zeigt dabei Sendernamen, Interpreten und Song. Auf der wunderschönen Frontplatte aus Glas helfen zwei harmonisch integrierte Regler bei der MW/UKW-Sendersuche und dem Speichern der jeweils 20 Preset-Stationen.

Von den inneren Werten dicht an den ebenfalls brandneuen MA7200 AC angelehnt, kommt der „MAC“ mit kraftvollen 2x 200 Watt McPower daher. Und wie dieser trägt er die "McIntosh Monogrammed Heatsinks™", mit dem ausgeformten Mc-Logo.

Damit auch der MAC7200 AC problemlos mit der sich ständig verändernden Digital-Audiowelt zusammen arbeiten kann, sind alle digitalen Eingänge im neuen DA1 Digital-Audiomodul untergebracht. Das DA1 kann durch zukünftige Module ersetzt werden, um den MAC7200 AC stets mit den neuesten digitalen Audioformaten und Bauteiltechnologien zu aktualisieren. Es verfügt über einen 8-Kanal-32-Bit-DAC im Quad-Balanced-Modus und hält sechs Digitaleingänge bereit. Der USB-Eingang akzeptiert Signale bis zu 32-Bit/384kHz und unterstützt DSD256 und DXD 384kHz. Es existieren sieben analoge Stereo-Eingänge (1x symmetrisch und 6x unsymmetrisch), plus je ein Vinyl-Eingang für MC und MM.

Zur komfortablen Bedienung des MAC7200 AC können alle Eingänge mit benutzerdefinierten Namen für Systemsteuerung und Konfiguration versehen werden. Der MAC7200 AC bekam gegenüber seinem Vorgänger viele Performance Upgrades, darunter neue, leistungsstarke Mikroprozessoren für einen problemlosen Systembetrieb sowie die neuesten, auf dem Halbleitermarkt befindlichen, klangrelevanten Elektronikbauteile, die dem MAC7200 AC seinen hervorragenden Sound ermöglichen. Bei 200 W McPower pro Kanal hat er genügend Power, um die verschiedensten Lautsprecher klanglich akkurat und überaus kraftvoll zu betreiben. Darüber hinaus garantiert der renommierte McIntosh-Autoformer, dass die Schallwandler auch die volle McPower erhalten, unabhängig davon, ob sie mit 2, 4 oder 8 Ohm Impedanz daher kommen.


Weitere McIntosh-Features im MAC7200 AC sind:

Power Guard®
Überwacht Signalpegel mit Lichtgeschwindigkeit und passt diese bei Bedarf an, damit bei hohen Verzerrungen und Clipping Lautsprecherbeschädigungen ausgeschlossen werden können.

Sentry Monitor™
McIntoshs Kurzschluss-Schutzschaltung, die die Endstufe ausschaltet, bevor der Strom reguläre Betriebsstufen übersteigt und diese automatisch zurücksetzt, wenn die Betriebsbedingungen wieder normal sind.

Home Theater PassThru
ermöglicht eine nahtlose Integration in ein Heimkinosystem. Dadurch wird der MAC7200 AC zur reinen Endstufe, die lautstärketechnisch vom AV-Prozessor bzw. AV-Receiver geregelt wird.

High Drive Kopfhörerverstärker mit Crossfeed Director (HXD®)
kann dem Kopfhörer eine zusätzliche Klangdimension verleihen.

Gegen Korrosion immune, vergoldete Lautsprecheranschlüsse, die sicherzustellen, dass immer ein qualitativ hochwertiges Signal an die Lautsprecher gesendet wird

Die Gesamteinheit MAC7200 AC ist die Verkörperung der zeitlosen McIntosh-Ästhetik, mit blau leuchteten Wattmetern, schwarzer Frontplatte aus Glas, McIntosh-Logo und den edel mattierten Aluminium-Abschlussleisten.

MAC7200AC

Minimale Dauerleistung (Zweikanal Betrieb): 200 Watt bei 2, 4, oder 8 Ohm

Verzerrungen (0,25 W bis max. Ausgangsleistung): 0.005%  2, 4 oder 8 Ohm

Frequenzgang: 20Hz - 20,000Hz (+0 bis -0.5dB), 10Hz - 100,kHz (0 bis -3dB)

Geräuschspannungsabstand (A): 92dB, Phono (MM): 84dB, Phono (MC): 82dB, Endstufe: 115dB

Intermodulationsverzerrung: 20Hz to 20,000Hz 0.005%, 2, 4 oder 8 Ohm

Dämpfungsfaktor:  > 40

Integrierter AM/UKW-Tuner: Gesamtklirrfaktor 0,8% / 0,4% (stereo/mono)

Hochpegeleingänge: 6x Stereo Cinch, 1x Stereo XLR, Phonoeingänge: 1 x MM / 1 x MC

Eingänge Digital: 1x Coax / 1x Optisch / 1 x USB

Abmessungen(BxHxT): 44,5 x 19,4 x 55 cm 

Gewicht: 34,1 Kg (netto, 42,3 Kg inklusive Verpackung)

MAC7200AC
Das ist neu bei McIntosh