Emm Labs

MA-1 v2

MA-1 V2    Der überragende DAC von Ed Meitner - jetzt noch besser!


Die Markteinführung des Meitner Audio D/A-Wandlers MA-1 war vor ein paar Jahren ein technischer Paukenschlag. Nie zuvor gab es soviel DAC für so wenig Geld!

Schon der erste MA-1 unterstützte Abtastraten bis 192 kHz / 24-bit über alle sechs digitalen Eingänge. Seine MFAST™-Asynchrontechnologie bedeutet, dass wenn ein Signal zugeführt wird, das Frequency Acquisition System (MFAST™) von Meitner Audio dieses unmittelbar erfasst, es puffert und somit den Jitter vollkommen eliminiert. Es handelt es sich um ein superschnelles Asynchronsystem, das den Eingang vom Ausgang abkoppelt und somit ein Ausgangssignal makelloser Klangreinheit erzeugt. Von dort geht das Signal direkt zum Meitner Digital Audio Translator (MDAT™) von , der das Digitalsignal einem Upsampling auf 5,6 MHz (doppelte SACD-Abtastrate) unterzieht.

Durch den Maßstäbe setzenden dualen diskreten D/A-Differenzialwandler (MDAC™) und die extrem präzise Haupttakteinheit (MCLK™) wird eine durchgängige Signalintegrität gewährleistet. Gemeinschaftlich bedeuten sie pure Musik ohne digitale Härten.

Neue V2-Version!

Die mehrfach preisgekrönten DACs des Meitner Audio MA-1 und des EMM Labs DAC2X wurden nun mit der Technologie aus der Entwicklung des emmLabs/Meitner Flaggschiffs DA-2  aktualisiert. Die Updates bieten eine enorme Verbesserung der Transparenz, der Präzision, der Abbildung und der Gesamtklangqualität. 


Das 
neue V2-Update zeichnet sich aus durch:

• Die MDACs™ in beiden Plattformen sind jetzt volldiskrete DSD512 / 8-fach DSD DACs, die komplett in der Produktionsstätte in Kanada gebaut werden.

• Der mehrfach preisgekrönte MDAT2™ DSP wurde ebenfalls verfeinert und aktualisiert, um in Synergie mit dem neuen 8-fach DSD MDAC™ zu arbeiten. Der neue MDAT2 ™ DSP realisiert Echtzeiterkennung, -Verarbeitung und -Wandlung aller eingehenden Audio-, PCM- und DSD-Daten, bevor er diese an den neuen MDAC™ weiter gibt.  

• Der DSD-Audiosignalpfad wurde komplett neu designt, so dass Verbesserungen in der Transparenz noch während des DSD-Analog-Wandlungsprozesses erzielt werden.

• Einsatz von proprietärer Hardware mit galvanischer Trennung für die USB-Audio-Schnittstelle 

• Unterstützung von DSD128 / 2x DSD und DXD Streaming über USB Audio 

• Unterstützung von DSD-Streaming über Toslink, SPDIF und AES

 

Schlussendlich wurde jede Digitalkomponente, von der proprietären Jitter-Entfernung MFAST™ bis zum supergenauen MCLK™ sorgfältigst überarbeitet, um einen noch besseren Klang zu erzielen. Das Ergebnis ist ein völlig neuer, überragend klingender Meitner MA-1 V2!

 

MA-1 v2

Unterstützte Abtastraten von 44,1 kHz, 48,0 kHz, 88,2 kHz, 96,0 kHz, 176,4 kHz und 192,0 kHz bei Wortlängen von bis zu 24 Bits über alle sechs digitalen Eingänge
• 1 x USB
• 1 x AES/EBU
• 2 x TOSLINK S/PDIF
• 2 x COAX S/PDIF
Unterstützt DSD
MFAST™-Asynchrontechnologie für sofortige Signalerfassung und Jitter-freie Ausführung
MDAT™-Signalverarbeitungstechnologie
• Erhält die Phasen, die Frequenz- und die Dynamikintegrität der Wellenform
• MDAC™: diskrete duale D/A-Differenzialwandlungsschaltung
MCLK™ : Hochreine Haupttakteinheit, die in Bezug auf die Jitterfreiheit neue Maßstäbe setzt
Elegante Fernbedienung in Kreditkartenform zur Eingangsschaltung
USB-Serviceport für zukünftige Softwareupgrades
Serieller Port für verkabelte Fernbedienung
Stromversorgung
• Leistungsfaktor-korrigiert
• Universaltyp : 90 ... 260 V, 50/60 Hz
• Leistungsaufnahme : max. 50 W
• CE-geprüft
Stereo-Analogausgänge : Symmetrisch (XLR) und unsymmetrisch (RCA)
Ausgangsspannung (bei 0-dB-Vollausschlag-Eingang)
• XLR-Ausgänge: 4,6 Veff (+ 15,4 dBu)
• RCA-Ausgänge: 2,3 Veff (+ 9,4 dBu)
Ausgangsimpedanz
• 300 Ω / symmetrisch (XLR)
• 150 Ω / unsymmetrisch (RCA)
Abmessungen (Breite x Tiefe x Höhe) : 43,5 cm x 40,0 cm x 9,2 cm
Gewicht : 7,4 kg netto mit Fernbedienung

MA-1 v2
Wir empfehlen zu Meitner MA-1