dCS

Bartok

Bartók Kopfhörer-DAC


Upsampling-Netzwerk-DAC mit Kopfhörerverstärker

Der neue dCS Bartók DAC vereint Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von dCS. Es ist in erster Linie ein hochmoderner Netzwerk-Streaming-DAC, der entwicklungstechnisch dicht an die Rossini-Modelle angelehnt ist. Dank seiner einzigartigen Verstärkertechnologie können sowohl Kopfhörer-HiFiisten als auch klassische Lautsprecher-Hörer das außergewöhnliche dCS-Digitalerlebnis genießen.

Dieser digitale Single-Box-Musikplayer verfügt über den legendären dCS-Ring-DAC™ sowie über einen benutzerdefinierten Hochleistungs-UPnP-Musikstreamer. Bartók spielt Musik über USB-, AES- oder S/PDIF-Digitaleingänge. Er ist RoonReady™ und kann über Ethernet von einem NAS-Laufwerk oder Online-Musikdiensten wie TIDAL™ oder Spotify™ sowie von Apple-Geräten über Airplay™ gestreamt werden. Die Netzwerkschnittstelle kann MQA™ vollständig decodieren und
rendern.

Der DAC-Bereich ist mit symmetrischen und unsymmetrischen Line-Ausgängen ausgestattet, mit denen Endstufen direkt angesteuert werden können, sodass kein separater Vorverstärker erforderlich ist. Der Kopfhörer-DAC verfügt über einen speziell entwickelten Verstärker, der mit hoch- und niederohmigen Kopfhörern hervorragend funktioniert. Alle Ausgänge können vierstufig eingestellt werden, um die Systemkompatibilität zu verbessern.

Bartók wurde ohne Kompromisse für höchste Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit entwickelt und verwendet die neueste dCS Digital Processing Platform und ursprünglich für die Rossini-Serie entwickelte Ring DAC™ Technologie. Sein einziger FPGA bietet eine optimierte Signalverarbeitung und eine überragende Flexibilität, die ihn zukunftssicher macht. Bartók DAC verfügt über eine leistungsstarke neue Benutzeroberfläche sowie eine benutzerdefinierte Steuerungs-App, mit der der Zuhörer die Musikwiedergabe beliebiger Quellen auf einfachste Weise verwalten kann. Der Zugriff auf iRadio-Kanäle, digitale und UPnP-Quellen erfolgt über einen einzigen Kontrollpunkt.

Die Bartók-App bietet einfachen Zugriff auf die DAC-Einstellungen. Mit dem DXD-Upsampling als Standard bietet das mehrstufige Oversampling-Design ein optionales DSD-Upsampling sowie eine umfangreiche Auswahl an DSP-Filtern, um den individuellen Geschmack und die Musikauswahl zu treffen. Die Netzwerk-Streaming-Funktionalität von Bartók hat sich in Bezug auf Jitter, Benutzerfreundlichkeit und Klangqualität bewährt. Die Netzwerkschnittstelle unterstützt alle wichtigen verlustfreien Codecs sowie DSD im DoP-Format und native DSD. Bartók unterstützt die hocheffektive dCSArchitektur für automatische Taktung, wie sie in Vivaldi verwendet wird, wodurch Jitter minimiert und die Klangqualität erheblich verbessert wird.

Bartók wurde nach höchsten Standards in Großbritannien designt und hergestellt und bezieht seine Designmerkmale aus der preisgekrönten Rossini-Produktreihe. Er wird aus Luftfahrt-Aluminium mit innenliegenden akustischen Dämpfungspaneelen hergestellt, um geräuschdämpfende mechanische Vibrationen und magnetische Effekte zu reduzieren. Es wird eine mehrstufige Leistungsregelung mit zwei Netztransformatoren eingesetzt, um die DAC-Schaltung vom Kopfhörerverstärker zu isolieren.


Wie bei allen dCS-Produkten kann die Bartók-Firmware einfach über CD, USB oder die neue automatisierte Downloadfunktion aktualisiert werden. Dadurch kann dCS neue Funktionen hinzufügen und die Leistung von Bartok im Laufe seiner Lebensdauer verbessern.

Das Hören digitaler Musik über ein Bartók-System ist in gewisser Weise eine erstaunliche Erfahrung. Die allgemeinen Kennzeichen der dCS-Wiedergabe-Präzision, Detailtreue und ansprechender Klang sind ebenso vorhanden, wie eine natürliche Musikalität und die Treue zur Originalaufnahme

Bartok


Bartok Specs 72dpi

Bartok